Bäriger Morgen im Blauen Winterwonderland

 Blue Morning Hour © Liz Collet

Blue Morning Hour © Liz Collet

Sonnenschein ist köstlich,
Regen erfrischend,
Wind fordert heraus,
Schnee macht fröhlich;
im Grunde gibt es kein schlechtes Wetter,
nur verschiedene Arten von gutem Wetter.

John Ruskin

In diesem Sinne beginnt so mancher Morgen heiter, auch mit dem Blick von den Zinnen meiner kleinen Lindenburg auf ‘s frühmorgendliche Blaue…naja…heute eben zum meteorologischen Frühlingsanfang noch einmal ganz frisch weiss verschneite Blaue Land am Staffelsee. Im Seniorenhäuschen rechterhand ist man bereits wach und im Haus dahinter ist eine alteingesessene Bäckerei, von der es bereits seit dem allerfrühesten Morgen nach Brot und Gebäck herüberduftet und der Lichtschein aus Backstube und vom kleinen Schneeräumer wirft warmes Licht an die Hauswand vis-à-vis, während er sich durch den schmalen Einsiedelweg durch den Schnee pflügt.

© Liz Collet

© Liz Collet

Während es weiterschneit, sacht, beständig und reichlich, bis die Dachfenster im Schnee versinken, dämmert es bereits.

© Liz Collet

Blue Morning Hour © Liz Collet

Bärige Blue Morning Hour © Liz Collet

Kaum dreht man sich einmal um, tummeln sich schon die Fellracker auf der Balustrade. Das nächste Mal seile ich sie lieber vorher an, wie es die Norweger früher an den Fjorden vor dem Haus machten – die beiden waren auf eine Schneeballschlacht auf dem Dach aus und ich hatte Mühe, sie vor dem Runterkullern zu bewahren. (Ich habe – wüüüüürklüüüch! – keine Ahnung, woher sie das haben, diesen Unfug und Streiche im Sinn….)

Bärige Blue Morning Hour © Liz Collet

Bärige Blue Morning Hour © Liz Collet

Und winken unübersehbar mit einem Zaunpfahl, pardon: der Kaffeetasse. Und erinnern vielsagend und dennoch wortlos demonstrativ an ihr Frühstück.

Kein Wunder – auch die lockte der Duft der Backstube zwei Häuser weiter verführerisch an.
Zeit, dem Tag die Aufgaben abzunehmen, die er stellt und für’s tägliche Brot zu sorgen. Und den Honig, den die Racker darauf haben wollen und die Butter. Mal sehen, was die beiden Racker heute für’s Shooting neuer Bilder sonst noch für Ideen haben. Wenn Sie Motivwünsche mit den beiden Rackern haben – die beiden haben immer grosse Ohren dafür.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s